Elektromotoren

Vibroakustische Analyse zur End of Line Prüfung von Elektromotoren


Schwingungsanalyse unterstützt bei der automatisierten End of line-Prüfung in der Produktionslinie. Dabei können aus wenigen Sekunden Messzeit
Montage-, Fertigungs- und Komponentenfehler sowie sonstige Auffälligkeiten an Elektromotoren erkannt werden: Objektiv, reproduzierbar und prozesssicher.

Die Schwingungsanalyse ist als ergänzendes Mess- und Prüfverfahren anerkannt. Parallel zur Funktionsprüfung werden Schwingungen aufgezeichnet und ausgewertet. Verschiedene Zeit- und Frequenzbereichsanalyseverfahren sind verfügbar. Mittels Ordnungsanalyse gelingt es, drehwinkelsynchrone, periodische Vorgänge möglichst genau zu bewerten und die Fehlerdiagnose zu unterstützen.

 

Beispiele für unsere prozesssichere Fehlererkennung unter Serienbedingungen

  • Unwuchten (Wellen, Zahnräder, Antriebsstrang)
  • Fehler an Verzahnungen (Zahneingriff, -beschädigungen)
  • Fehler an Wellen (Rattermarken, Beschädigungen an Laufflächen)
  • Lagerfehler, Pumpenfehler
  • Riementriebgeräusche
  • Relaisschalten
  • (Um-) Schaltgeräusche
  • Untypische Geräusche
  • Zusatznutzen: Prüfstandsüberwachung, z.B. der Antriebs- und Bremsaggregate sowie Lager